Chronik der Jugendfeuerwehr

Hier wächst die junge Erfolgsgeschichte der Jugendfeuerwehr Bullau Dorf-Erbach. Einige markante Punkte konnten wir schon hinzufügen, aber es werden sicher nicht die Einzigen bleiben.
  • Sommer 2007: Erste Gespräche über die Idee einer eigenen Jugendfeuerwehr werden geführt.
  • 28.11.2007: Zum ersten Mal treffen sich Vertreter der Feuerwehren Bullau, Dorf-Erbach, Ernsbach und Erbuch zu einer Gesprächsrunde. Ergebnis ist, dass man mit einer Jugendarbeit beginnt, sobald das Feuerwehrhaus Bullau eingeweiht worden ist.
  • 02.04.2008: Zum erstem Mal treffen sich 12 Jugendliche im Feuerwehrhaus Bullau zu einer Übung. Jugendfeuerwehrwart ist Heiko Schmitt; sein Stellvertreter ist Hans-Jörg Hupp
  • 09.08.2008: Erste Teilnahme an einer Jahreshauptübung der Erbacher Jugendfeuerwehren an der Schule am Sportpark
  • 31.10.2008: Gründungsfeier im Dorfgemeinschaftshaus Dorf-Erbach mit 17 Jugendlichen
  • 17.01.2009: Erste Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr. In den Wahlen werden Heiko Schmitt zum Jugendfeuerwehrwart, Hans-Jörg Hupp zum stellv. Jugendfeuerwehrwart, Tabea Dalfuß zur Jugendsprecherin, Alexander Hupp zum Schriftwart, Nina Stellwag zur Kassenwartin, und Maurice Müller und Sebastian Löffler zum Beisitzer gewählt.
  • April 2009: Hans-Jörg Hupp übernimmt das Amt des Stadtjugendfeuerwehrwartes.
  • 20.04.2009: Dominik Büch tritt als 20. Mitglied in die Jugendfeuerwehr ein.
  • 23.06.2009: Heiko Schmitt legte sein Amt aus gesundheitlichen Gründen nieder. Hans-Jörg übernahm seine Arbeit. Jens Ihrig übernimmt das Amt des Stellvertreters. Beide führten ihre Ämter bis zur nächsten Jahreshauptversammlung kommissarisch weiter.
  • 17.-19.07.2009: Zum erstem Mal nimmt die Jugendfeuerwehr am Kreisjugendfeuerwehrzeltlager in Steinbach teil. Das Mannschaftszelt wird bei der Feuerwehr Ernsbach ausgeliehen.
  • Sommer 2009: Durch den neu aufgestellten Schulungscontainer kann nun auch in Dorf-Erbach bedingt Jugendarbeit betrieben werden.
  • 12.09.2009: Die Jugendfeuerwehr nimmt an der Jahreshauptübung der Erbacher Jugendfeuerwehren am Alten Rathaus teil.
  • 27.09.2009: Bgm. Buschmann übergibt am Kelterfest einen Jf-Wimpel.
  • 21.11.2009: Beim Odenwaldcup 2009 belegt die Jugendfeuerwehr den 2.Platz.
  • 14.12.2009: Die Ortsbeiräte aus Bullau und Dorf-Erbach spenden  zeitgemäße Handschuhe.
  • 16.01.2010: Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr. In den Wahlen werden Jens Ihrig zum Jugendfeuerwehrwart, Hans-Jörg Hupp zum stellv. Jugendfeuerwehrwart, Tabea Dalfuß zur Jugendgruppenleiterin,  Nico Bartmann zu Jugendsprecher, Alexander Hupp zum Schriftwart, und Sebastian Löffler und Dominik Büch zum Beisitzer gewählt. In 2010 konnten 4 Jugendliche an die Einsatzabteilung übergeben werden. Tabea Dalfuß und Dominik Büch treten in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Bullau, und Felix Walther und Jan-Dominik Reinsch in die Einsatzabteilung der Feuerwehr Dorf-Erbach ein.
  • 12.09.2010:Bei der Leistungsspangenabnahme in Erbach nimmt eine gemeinsame Mannschaft der Jugendfeuerwehren Bullau/Dorf-Erbach und Ebersberg/Schönnen teil. Sie bestehen die Anforderungen mit Bravour.
  • 12.02.2011: Hans-Jörg Hupp bekommt die Ehrenmedaille der Jugendfeuerwehr Odenwaldkreis für seine Verdienst um die Jugendarbeit in den Jugendfeuerwehren überreicht. Hans-Jörg Hupp gibt das Amt des Stadtjugendfeuerwehrwartes an Tobis Lorz ab.
  • 19.02.2011: Jugendliche der Jugendfeuerwehr nehmen, als Hausfrauen verkleidet, am Jubiläums-Fastnachtsumzug 3x11 in Bullau teil. 
  • März bis Mai 2011: Bei der Spendenaktion kommen 7.329,24 Euro zusammen. Damit werden Zelte im Wert von 7040 Euro beschafft.
  • 07.05.2011: Teilnahme an einer Jahreshauptübung der Erbacher Jugendfeuerwehren an der Schule am Sportpark.
  • 21.05.2011: Die Jugendfeuerwehr nimmt an der Jubiläumsfeier der Jugendfeuerwehr Erbach teil. Sie veranstalteten einen Spielenachmittag.
  • 29.06-03.07.2011: In Mümling-Crumbach findet das gemeinsame Kreisjugendfeuerwehrzeltlager statt.
  • 18.09.2011: Am Kelterfest übergibt die Jugendfeuerwehr die neuen Zelte an die Stadt Erbach.
  • 21.10.2011:Beim Odenwaldcup 2009 belegt die Jugendfeuerwehr den 3.Platz.
  • Dezember 2011: Jugendliche helfen beim Renovieren des Kindergartens "Bullauer Krümelkiste". Als Dank überreichen die Kinder selbst gebastelte Orden an der Kinderfaschingsparty am 12.02.2012.
  • 11.-14.04.2012: Wir besuchen im Rahmen einer Mehrtagesfahrt unsere Partnerstadt Königsee in Thüringen. Kameraden der Feuerwehr empfangen uns Herzlich und betreuen uns super.
  • 19.08.2012: Beim Südhessen-Cup in Urberach belegte die Jugendfeuerwehr den 5.Platz.
  • 16.09.2012:Bei der Leistungsspangenabnahme in Beerfelden nimmt eine gemeinsame Mannschaft der Jugendfeuerwehren Bullau/Dorf-Erbach und Ebersberg/Schönnen teil. Sie bestehen die Anforderungen mit Bravour.
  • 23.09.2012: Am Kelterfest übergibt die Jugendfeuerwehr den Pkw-Anhänger an die Stadt Erbach. Vorausgegangen war eine Spendenaktion.
  • 15.12.2012: Bei der Abnahme der Jugendflamme 1 erhalten 8 Jugendlich die Jugendflamme 1. Die Abnahme fand auf Stadtebene statt. 
  • 11.01.2013: Zum erstem Mal veranstaltete die Jugendfeuerwehr mit der Einsatzabteilung der Feuerwehr Bullau eine Christbaum-Entsorgungsparty. Die Veranstaltung erwies sich als voller Erfolg.
  • 19.01.2013: Bei der Jahreshauptversammlung werden Jürgen Bartmann und Jens Ihrig für ihre Verdienste in der Jugendarbeit mit der Ehrenmedaille der Jugendfeuerwehr Odenwaldkreis ausgezeichnet. In den Wahlen werden Jens Ihrig zum Jugendfeuerwehrwart, Antje Walther zum stellv. Jugendfeuerwehrwart, Tim Leopold zum Jugendsprecher, Alexander Hupp zum Schriftwart, Dominik Büch zum Kassenwart, Silas Löffler und Lena Walther zum Beisitzer gewählt.
  • 09.03.2013: Bei der Mitgliederversammlung der Kreisjugendfeuerwehr in Breuberg-Hainstadt werden Hans-Jörg Hupp und Klaus Semek mit der Floriansmedaille in Silber ausgezeichnet. Alexander Hupp wird einstimmig zum Kreisjugendsprecher gewählt. Für das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager 2014 erhält Erbach den Zuschlag.
  • 16.06.2013: Bei der Abnahme des Bundeswettbewerbes rückte die Mannschaft auf Platz 5 vor. Besonders ärgerlich: Zur Qualifikation für den Südhessenpokal fehlten nur 2 Punkte.
  • 04-07.07.2013: Beim Seifenkistenrennen des Kreisjugendfeuerwehrzeltlagers in Hainstadt belegt die Jugendfeuerwehr Bullau/Dorf-Erbach den 1. Platz. Sebastian Löffler und Adrian Harreus meistern die Abnahme der Jugendflamme 1 in Hainstadt.
  • 22.09.2013: Am Kelterfest wird Antje Walther mit der Ehrenmedaille der Jugendfeuerwehr Odenwaldkreis ausgezeichnet. Alexander Hupp wird der Einsatzabteilung übergeben.
  • 18.01.2014: Manuel Holschuh wird an der Jahreshauptversammlung der Jugendfeuerwehr der Einsatzabteilung Bullau übergeben. Die Jugendfeuerwehr zählt jetzt 21 Jugendliche.
  • 22.03.2014: Die Jugendfeuerwehr macht bei der Aktion "Laufen statt Saufen" mit und veröffentlicht ihr eigenes Video.
  • 26.04.2014: Die Jahreshauptübung der Erbacher Jugendfeuerwehren findet auf dem Bauernhof der Familie Walther in Dorf-Erbach statt. Hierbei kann die Action-Cam der KJF getestet werden. Ein Video der Übung wird anschließend veröffentlicht.
  • 13-15.06.2014: Der 41. Kreisjugendfeuerwehrtag findet in Erbach statt. Mit von der Partie sind viele helfende Eltern. Die Jugendfeuerwehr Bullau/Dorf-Erbach zeltet als einzige Erbacher Jugendfeuerwehr mit. Zu Gast am Zeltlager ist auch die Jugendfeuerwehr aus der Partnerstadt Königsee. Beim Bundeswettbewerb muss sich die Jugendfeuerwehr Bullau/Dorf-Erbach geschlagen geben. Unaufmerksamkeit und Hektik treiben die Fehlerpunkte hoch. Obwohl nur 4 Punkte schlechter, als im Vorjahr reicht es diesmal nur für Platz 8.
  • 23.11.2014: Im Rahmen des Projektes "Gemeinsam Vielfalt gestalten" bekommen die Jie Jugendlichen die Chance einmal eine Moschee in Frankfurt zu besuchen. Antje Walther war zwei Wochen zuvor in Berlin und nahm dort am Projekttreffen der 3 Teilnehmerkreise teil. Viele neue Freundschaften konnten geknüpft werden. Der Beginn einer neuen Partnerschaft?
  • 16.01.2015: Bei der Jahreshauptversammlung stehen tunusmäßig Neuwahlen auf dem Programm. Als Jugendwart wird Jens Ihrig, als stellv. Jugendwart Alexander Hupp und als stellv. Jugendwartin wird Antje Walther gewählt. Der Jugendausschuss setzt sich aus Marvin Erhard (Jugendsprecher), Tim Leopold (Kassenwart), Franziska Hupp(Schriftwart), Lena Walther (Beisitzer) und Silas Löffler (Beisitzer) zusammen.
  • 06.03.2015: Die Veranstaltung "Djf-Tandemseminar" ist zu Gast bei der Jugendfeuerwehr Bullau/Dorf-Erbach. Gemeinsam mit den beiden Trainern Cihad Taskin und Ute Latzel analysiert die Gruppe ihre Jugendfeuerwehr und gibt Feedback.
  • 25.04.2015: 9 Teilnehmer legen in Lützel-Wiebelsbach zum ersten Mal in der Geschichte der Jugendfeuerwehr Bullau/Dorf-Erbach die Jugendflamme 2 ab.
  • 22-25.05.2015: Die Jugendfeuerwehr geht auf große Reise. 11 Teilnehmer nehmen am Pfingstzeltlager am Tegler See in Berlin teil. Neben einer Städtetour absolvieren alle Teilnehmer auch eine Feuerwehr-Olympiade in "Fighting City"(Trainingsgelände LPOL). Neben der Jugendfeuerwehr Bullau/Dorf-Erbach nimmt auch die Jugendfeuerwehr Lützel-Wiebelsbach an der großen Reise nach Berlin teil. Es scheint ganz so, als ob dies der Beginn einer neuen Freundschaft mit der Jugendfeuerwehr Berlin-Wedding ist. Ein Gegenbesuch im Odenwald gar nicht so unwahrscheinlich.  
  • 20.09.2015: 4 Teilnehmer absolvieren in Fränkisch Crumbach die Leistungsspange. Die Abnahme fand parallel zum 1. Kelterfest am neuen Feuerwehrhaus statt. Wieder wurde die gemeinsame Mannschaft mit Erbach-Mitte durch 3 Auffüller aus unseren Reihen unterstützt.
  • 16.12.2015: Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung gehen auf Status 2 (Einsatzbereit in Wache - im Funkverkehr) im neuen Feuerwehrhaus. Die Ära der Ersatzunterkunft geht damit zuende. 
  • 20/21.06.2016: Zum ersten Mal findet ein Tag der Hilfsorganisationen für die 6. und 8. Klasse der Schule am Sportpark statt. Teilgenommen haben das THW, die SEG und die Feuerwehren Erbach und wir.
  • 25-28.08.2016: Unsere Berliner Freunde kommen auf ein Wochenende zum Kreisjugendfeuerwehrzeltlager vorbei und lernen den Odenwald kennen. Ein spannendes Wochenende für beide Seiten mit ausgezeichneter Stimmung und legendärer Lagerwache.
  • 11.03.2017: Bei der Jahreshauptversammlung stehen tunusmäßig Neuwahlen auf dem Programm. Als Jugendwart wird Jens Ihrig, als stellv. Jugendwart Alexander Hupp und als stellv. Jugendwart wird Silas Löffler gewählt. Der Jugendausschuss setzt sich aus Erik Bereiter (Jugendsprecher), Tim Leopold (Kassenwart), Franziska Hupp (Schriftwartin), Tom Reubold (Beisitzer), Tizian Müller (Beisitzer) und Timo Müller (Beisitzer) zusammen.
  • 01-05.06.2017: Wir besuchen die Jugendfeuerwehr Berlin Wedding anlässlich deren Pfingstzeltlager im Grunewald und verbringen 4 spannende Tage bei unser Lieblings-Großstadt-Feuerwehr.
  • -FORTSETZUNG FOLGT-

Jugendfeuerwehr Bullau/Dorf-Erbach

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Jugendfeuerwehr Bullau/Dorf-Erbach

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!