Mitgliederversammlung 2017

Jens Ihrig, Jugendfeuerwehrwart der Jugendfeuerwehr Bullau/Dorf-Erbach, berichtete an deren Jahresversammlung von den zahlreichen Aktivitäten im vergangenen Jahr.

Neben einer Vielzahl von Freizeitgestaltungen und technischer Ausbildung rückte dabei auch der Besuch von einer befreundeten Jugendgruppe aus Berlin-Wedding in den Vordergrund.  Zu einem Zeltlager in Mümling-Grumbach waren die jungen Großstädter eigens angereist, um den Odenwald näher kennen zu lernen.

Ihrig betone auch das hohe Engagement der Betreuer und Jugendlichen. So haben sich im vergangenen Jahr über 200 Stunden ehrenamtlich geleistete Jugendarbeit angehäuft, was in etwa 52 Arbeitstagen entspricht. Turnusgemäß standen zudem Neuwahlen auf der Tagesordnung. Neben Jens Ihrig und dessen Stellvertreter Alexander Hupp komplettiert nun Silas Löffler die Dreierspitze in der Führung. Erik Bereiter vertritt fortan die Interessen der jungen Gruppe als Jugendsprecher im ebenfalls neu gewählten Jugendausschuss

Mit Lena Walther konnte im letzten Jahr abermals eine neue Einsatzkraft, aus der Jugendfeuerwehr kommend, ihren Dienst bei den Dorf-Erbacher Blauröcken antreten. So zeigten sich auch Wehrführer Hans-Jörg Hupp und sein Bullauer Pendant Nico Bartmann zufrieden mit der Nachwuchsarbeit, denn ein Großteil ihrer Einsatzkräfte kommen aus der eigenen Nachwuchsschmiede.